Uvavins auf der ProWein 2017 19. – 21.03.2017 Düsseldorf

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.
Natürlich wie immer mit spannenden Weinen zur Verkostung. Achtung am Montag und Dienstag in der Zeit von 11°° bis 16°° vor Ort: Rodrigo, Banto unser Chefönologe.

Treffen wir uns doch einfach in der
HALLE 12 / B29
Bis bald Ihr Klaus Immes

AKTUELLE PRÄMIERUNGEN 2016

Prämierungen von Weinen, sind eine Orientierung für die Kellerei. Hier stellen sich die Winzer mit ihren Weinen dem direkten Vergleich mit den Weinen weiterer Erzeuger.

So gewinnen alle Beteiligten einen aktuellen Status darüber, ob die Winzer und Önologen mit den vorgestellten Weinen nicht nur den eigenen Ansprüchen, sondern auch denen der anerkannten Weinverkoster entsprechen.

Die Prämierungen am Ende der Degustationen, sind für passionierte Weinliebhaber stets eine willkommene Orientierung bei der Weinauswahl. Da aber jeder Mensch über eine eigene, persönlich orientierte Wahrnehmung verfügt, erfolgt die finale Bewertung immer erst nach dem eigenen Weingenuss.

Freuen Sie sich daher mit uns über die erneut erfolgreichen Platzierungen unserer Weine und nehmen Sie diese zum Anlass für einen „Selbstversuch“
Hier nun ein Auszug aktueller Prämierungen, der in Deutschland gehandelten Weine der Uvavins Cave de La Côte – Status Juli 2016-

Bildschirmfoto 2016-08-10 um 17.25.23

COTEAU D’AUBONNE Tradition, 2015
Prämiert: Médaille Gold Selection Vins Vaudois 2016

MORGES Vieilles Vignes La Côte aoc 2015 Collection “Tradition”

Prämiert: Goldmedaille, bester Chasselas in der Welt – 1. Platz in der Kategorie “trocken Weiß” Mondial du Chasselas und Goldmedaille bei der Auswahl Vins Vaudois 2016

LES CHAUMES Oeil-de-Perdrix rosé Pinot Noir VD aoc 2015
Prämiert: Silbermedaille bei der Auswahl Vins Vaudois 2016

MERLOT EMPREINTE La Côte aoc 2014
Prämiert: Médaille Gold Mondial du Merlot 2016

GAMARET EXPRESSION La Côte aoc 2014
Prämiert: Médaille Gold Selection Vins Vaudois 2016

Dies ist nur ein Auszug der aktuellen Prämierungen. Dank unserer Winzer und Önologen, können wir Ihnen, mit großer Freude, diese Qualitäten jetzt auch in Deutschland anbieten. Bei Fragen senden Sie uns einfach eine Mail an Ihren direkten Ansprechpartner in Deutschland: KlausImmes@t-online.de

Aus dem Weinberg Juni 2016

WETTER IST DAS WAS DIE NATUR UNS GIBT

Der “Sommer” 2016 ist noch nicht vorbei, doch so richtig überzeugt hat er bisher noch nicht, Mitte Juli fehlt es noch an Sonnenstunden, wobei wir, von Uvavins, mit den herrlichen Weinlagen am Genfer See, relativ glücklich sein können, wenn man das regionale Wetter, mit dem in weiten Teilen Europas, vergleicht. 21.05Mit rund mehr als 2.000 Sonnenstunden im Jahresmittel, gehört das Waadtland generell zu den sonnigsten Regionen der Schweiz. Auch wenn dieser Wert 2026 wohl nicht mehr erreicht wird, sind unsere Winzer bisher nicht gänzlich unzufrieden.
Sollte nun ein länger anhaltende Sonnenperiode folgen, sind wieder gute Werte bei der Lese zu erwarten. So gesehen ist es dann doch wie immer; auch auch dieses Jahr bleibt es spannend bis zum Schluß, die Winzer und die Reben, sind der Natur ausgeliefert, im Guten wie im Schlechten.

So bringen die 3851 Hektar der Region Waadt, bestehend aus den vier  Weinregionen; Nord Vaudois, Chablis, Lavaux und La Côte, auch nächstes Jahr, die gewünschte Abwechslung ins Glas.
Natürlich bleibt die Chasselas Traube unangefochten die Nummer 1. bei den Weissweinen. Weshalb diese, eigentlich schlichte Rebsorte, insbesondere an der La Côte so beliebt ist, liegt an ihrer ehrlichen und feinen Art und Weise, wie sie den Verlauf eines Weinjahrs, unverfälscht abbildet.
Von der Appellation “Morges” haben bereits viele Chasselasweine bei Weinprämierungen geglänzt. So wurde der Chasselas 2015er Vieilles Vignes Tradition aus  unserer Uvavins Kellerei, 2016 mit der höchsten Prämierung bedacht.
Morges_Vieilles_Vignes_OR_DNicht zuletzt die unterschiedlichen Mikroklimazonen, differenzierte Bodenstrukturen Böden und die, je nach Lage und Hangausrichtung abweichenden Niederschlagsmengen nebst Sonnenstunden in den jeweiligen Lagen, geben den Weinen der La Côte die eigene, elegante Prägung.

Der Morges Vieilles Vignes von Cave de la Côte wird als bester Chasselas der Welt gekrönt

Morges_Vieilles_Vignes_OR_D

Anlässlich der 5. Ausgabe des Mondial du Chasselas in Aigle gewinnt der Morges Vieilles Vignes 2015 von Cave de la Côte in Tolochenaz den Preis des besten Chasselas der Welt. Der Cru aus Morges, der in der Hauptkategorie (trockene Weissweine) den Sieg errang, wird auch mit der Trophäe des besten Weins in der Kategorie „Mehr als 15’000 Flaschen“ ausgezeichnet. Eine Anerkennung des Know- how der Winzer und des technischen Teams der Genossenschaft von Tolochenaz, dessen Erfolgsbilanz jedes Jahr grösser wird. Sie beweist, dass Qualität mit Zugänglichkeit vereinbar ist, denn dieser Weltmeister ist für unter 13 Franken erhältlich.

Der 5. Internationale Verkostungswettbewerb „Mondial du Chasselas“

Organisiert von der Vereinigung zur Förderung des Chasselas (auch Gutedel oder Fendant genannt) unter dem Vorsitz von Frédéric Borloz, Gemeindepräsident von Aigle und Nationalrat, vereinte der Mondial du Chasselas 2016 eine Jury von Vertretern der öffentlichen Kollektivität und Weinfachleuten, um die Auszeichnungen zu verleihen. Die Ergebnisse wurden am 24. Juni im Schloss von Aigle kundgegeben.
Der Morges Vieilles Vignes 2015 von Cave de la Côte wird mit Gold gekrönt und setzt sich in der Hauptkategorie (trockene Weissweine) gegen 638 Schweizer und ausländische Teilnehmer durch. Zum besten Chasselas der Welt gekrönt, erhielt der Cru der Genossenschaftskellerei von Tolochenaz auch den Preis des besten Weins, der in einer Anzahl von mehr als 15’000 Flaschen produziert wird. Cave de la Côte erbringt so den Beweis, dass ein Schweizer Spitzenwein für alle zugänglich ist.

Alte Reben für ausdrucksstarke Aromen

Dieser Chasselas stammt aus über 20-jährigen Reben. Der in der Nase aromatische Wein mit floralen und fruchtigen Noten enthüllt am Gaumen einen ganz eigenen Charakter mit ausdrucksstarken, fruchtigen Aromen. In perfekter Harmonie besticht der Morges Vieilles Vignes durch seine Eleganz und seinen langen Abgang. Mit 12° C zu servieren, als Aperitif und zu Vorspeisen, Süsswasserfisch, weissem Fleisch und Käsegerichten.
Der Jahrgang 2015 ist zum Preis von CHF 12.90/ 75 cl-Flasche erhältlich.

©RELAISMEDIA.com, 2016 / Lizenzfreies Fotomaterial

 

Firmenkontakt in Deutschland:

Cave de La Côte Uvavins Deutschland GmbH

Klaus Immes – Handels- und Vertriebskoordinator

Waldstraße 34

52391 Vettweiss
Ruf: 0178 534 8271 – Fax: 02424 901180

E-Mail: info@uvavins.de

Firmenkontakt Schweiz:

Rodrigo Banto, Önologue & Sylvie Camandona, Verkaufsdirektorin,

Chemin du Saux 5, 1131 Tolochenaz, T 021 804 54 64,

rodrigo.banto@uvavins.ch sylvie.camandona@uvavins.ch

 

 

Cave de la Côte – eine emblematische Genossenschaft 

Die Cave de la Côte ist ein Genossenschaftsunternehmen, das die Trauben von ungefähr 300 Winzer-Gesellschaftern einkellert. Vinifizierung, Flaschenabfüllung und Lagerung in Tanks werden in Tolochenaz vorgenommen. Die Weine werden von Cave Cidis bei Privatpersonen und in der Gastronomie vertrieben.

Rodrigo Banto – ein talentierter Önologe 

Rodrigo Banto, seit 2003 verantwortlicher Önologe der Cave de la Côte, keltert Weine, die regelmässig bei internationalen Wettbewerben ausgezeichnet werden. Nach einer Ausbildung in Agronomie und Önologie an der Universität von Santiago de Chile, absolvierte er mehrere Praktika in Kalifornien und im Bordelais, bevor er für zwei grosse chilenische Kellereien tätig war.

Gourmet Festival in Düsseldorf vom 21.-23.08.2015 wir sind dabei

Erleben Sie die moderne Interpretation der traditionellen Schweizer Küche und Weine

In der Zeit vom  21. – 23. 08. 2015

Feiern Sie mit uns das “Kleine Jubiläum” 5 Jahre in Düsseldorf

Mehr als 100 Austeller bieten Ihnen eine Reise durch die Welt der Genüsse.

Wir stellen eine feine Auswahl an Weinen und exzellente Schweizer Feinkost vor.

Cheeses, figs, and wine

Erleben Sie spannende Variationen Schweizer Lebensart live.
Traditionelle Schweizer Küche – modern interpretiert vom kreativen Team der
LogoGenießen Sie dazu eine Auswahl feiner Weine und Vin Mousseux der
Cave de la Côte – Genfer Seegebiet, der Region mit den “Drei Sonnen”.

OK18

Wir freuen uns auf Ihren Besuch

Endlich auch in Deutschland erhältlich:
Château de Malessert
1er Grand Cru 2013

Medaillen/Auszeichnung:  Médaille d’argent au Grand Prix du Vin Suisse 2014

1533-Chateau-Malessert-!er-Von auserlesene Parzellen der La Côte von mit einer Gesamtfläche des Guts mit 10 Hektar an einem Stück, sind 2 Hektar dicht bestockt (6250 Stöcke je Hektar). Dicht gedrängt um das reizende Schloss, stehen hier die Reben des Château de Malessert 1er Grand Gru. Das Anwesen blickt auf eine Tradition von mehr als 1000 Jahren, mit nur 5 wechselnden Familienbesitzern zurück. Es gilt zudem als Schmuckstück der geschützten Ursprungsbezeichnung am Genfer See.

Mehr zu dem Wein mit dem historischen Ursprung erfahren Sie unter der Rubrik: Expertisen/ Weißweine

Unser Rezept in Vereinbarung mit der Aromatik des 1er Grand Gru

Makkaroni-Gratin mit Vacherin und grüner Salat
Zutaten (gerechnet auf 4 Personen)
– 500 g Makkaroni – 200 g Vacherin (gut gereift)
– 50 g roher Schinken – 50 g zerdrückte Brotkrümel
–  80 g Butter (2 x 40 g) – 30 g Mehl
–  200 ml Milch – 2 Eier

 

Die Eier hart kochen.

Die Makkaroni in Salzwasser bissfest kochen.

Aus 40 g Butter, Mehl und Milch eine Béchamelsauce zubereiten, bei schwacher Hitze und kräftigem Rühren den Vacherin zur Béchamelsauce hinzugeben.

Die Makkaroni in eine gut gefettete (40 g Butter) Auflaufform schichten.
Den Schinken in schmale Streifen schneiden, auf die Nudeln schichten.
Die gekochten Eier in Scheiben geschnitten auf den Schinken schichten.
Abschließend mit der Béchamelsauce den Auflauf sorgfältig übergießen.
Die Form in den vorgeheizten Ofen schieben; ca. 10 min. bei 260° C backen.

Als Beilage passt ein grünen Salat (gerne auch Eichblatt oder diverse Blattsalate gemischt). Angerichtet mit ein paar frisch gehackten Walnüssen, fein geschnittenen grünen Ringen zweier Lauchzwiebeln. Heben Sie frische Kräuter wie Schnittlauch, glatter Petersilie und wirklich nur eine Spur, frisches Dillkraut oder Estragon – alternativ, sehr fein geschnittenes Grün vom frischen Fenchel unter den Blattsalat. Die Kräuter bitte nicht hacken, sondern fein schneiden, (gerne mit einer scharfen Schere) dann schmecken sie wesentlich feiner.
Kurz vor dem Anrichten gießen Sie die Vinaigrette an, schön leicht wird diese so:
3 El. Distel Öl, 1bis 2 El. weißer Weinessig, 1 – 2 El. Wasser (gleicher Wasseranteil wie Essig) zum Emulgieren einen guten Teelöffel scharfer Senf, Meersalz und schwarzer Pfeffer beides frisch gemahlen aus der Mühle.

Dazu servieren Sie natürlich den 1er Premier Grand Gru Château de Malessert mit 9°-12° C.

Laden Sie das Rezept als Pdf hier herunter … 

Schreiben Sie uns doch, wie es Ihnen geschmeckt hat. info@uvavins.de

Die PRO WEIN 2015 ist vorbei!

Danke an unsere zahlreichen Besucher

012247fd43683a994f0a39f6a1ca46f7df9577724eDas große Interesse, die vielen Verkostungen, zahlreichen Gespräche und die guten Gespräche mit den Stamm- und Neukunden, haben uns große Freude bereitet.
Ein herzliches MERCI und DANKESCHÖN für das Verständnis unserer Besucher, welche wir nicht immer direkt begrüßen konnten. So viel Aufmerksamkeit
wie unsere Winzer und deren Weine 2015 erlebt haben, zeigt. Die Weine der „Uvavins – Cave de La Côte“ finden immer mehr internationalen
Zuspruch. Besonders die Gesprächstermine auf und nach der Messe mit Interessenten und bestehenden Kunden, sind ein Beweis dafür, dass es bei Wein und
Geschäftsbeziehungen neben den Qualitäten im Glas, auch auf Geduld, Präsenz und Zuverlässigkeit ankommt. Alles in Allem –  Gute Vorzeichen für die nächste
PRO WEIN 2016, wir freuen uns schon jetzt auf Sie.

Bis 2016 in Düsseldorf!

Das Team der Uvavins Cave de La Côte

Kontakt: info@uvavins.de

PRO WEIN 2015 Halle 12 C 51 vom 15. – 17. März in Düsseldorf

Wie jedes Jahr freuen uns darauf, Sie als Gast am Gemeinschaftsstand der:   LOGO-SWISSWINE

Halle 12 Gang C Standnummer 51  – Uvavins-Cave de La Côtezu begrüßen.

Herr Direktor Thierry Walz & Klaus Immes

Willkommen in der “La Côte”

Erleben Sie die aktuelle Kollektion unserere Weine und seinen Sie neugierig auf den neuen Auftritt der Uvavins Cave de La Côte.

CDLC_HeadBis bald in der Landeshauptstadt Düsseldorf – Ihr Team der Cave de La Côte.

Händleranfragen richten Sie bitte an: info@uvavins.de